Zum Inhalt springen

Villa am Kurpark in Bad Orb

Der kleine verträumte Luftkurort Bad Orb liegt zwischen bewaldeten Bergen im Naturpark Spessart, einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands. Das Heilbad ist 60 km von Frankfurt entfernt und hat eine gute Anbindung nach Fulda. Die historische Altstadt zeigt eine Reihe typisch fränkischer Fachwerkhäuser. Nur einige Gehminuten vom Kurpark und der neuen Toscana-Therme entfernt, in einer ruhigen Seitenstraße liegt die Villa am Park.

Das altgediente Kurhotel aus den 70er Jahren überzeugt mit einer gemütlichen, freundlichen Atmosphäre. Seit einiger Zeit kommt ein unerwarteter asiatischer Touch hinzu. Die Villa am Park hat nun die erfolgreiche Philosophie des Ayurveda auch nach Bad Orb exportiert. Wie bereits auf Sri Lanka erwartet die Gäste eine angenehm familiäre Atmosphäre. In dem von aussen eher nüchtern wirkenden Haus werden Sie innen jedoch von Malereien und Dekorationen aus Sri Lanka empfangen, angereichert mit asiatischen Düften. Sie werden den Alltag vergessen und fühlen sich Asien ein Stück näher. Das gesamte Personal der Villa am Park stammt aus Sri Lanka und sorgt für eine warmherzige Fürsorglichkeit, in der sich jeder Gast gut aufgehoben fühlt. Die Leitung obliegt einem sympathischen srilankischen Geschwisterpaar, das die Gäste mit ihrer perfekten Deutschsprachigkeit überrascht und ein Höchstmaß an warmer Herzlichkeit ausstrahlt.

Wohnen

Die 15 sehr geräumigen Zimmer sind gemütlich und ortstypisch, leicht nostalgisch eingerichtet und verfügen alle über einen Balkon. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Vergrößerungsspiegel, Radiowecker, Telefon, TV, Schreibtisch und Fax-Anschluss ausgestattet. Eine Sitzecke lädt zur Entspannung nach den Behandlungen ein.

Kuraufenthalt

Die Villa am Park gewährleistet mit seinem qualifizierten Fachpersonal aus Sri Lanka Ayurvedakuren und bietet alle Behandlungen mit einem Höchstmaß an Authentizität und Professionalität. Das Team verfügt über langjährige Ausbildungen und Erfahrungen im Ayurveda. Die Behandlungen unterstützen den Körper, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, zu entgiften, zu entschlacken und zu verjüngen. Die fünf Behandlungsräume sind hervorragend ausgestattet und machen alle traditionellen Panchakarmabehandlungen in vollstem Umfang möglich.
Je nach Krankheitsbild enthält der Behandlungsplan die gesamte Bandbreite unterschiedlichster
ayurvedischer Anwendungen. Kopf- und Gesichtsmassagen, Ganzkörpermassagen, Ölstirngüsse, Kräuter- und Dampfbäder, Massagen mit Reissäckchen sowie Nasen- und Augenbehandlungen kommen zur Anwendung. Je nach Diagnose und Konstitutionstyp genießen Sie täglich mehrere intensive, wohltuende und gesundheitsfördernde Behandlungen.
Zudem erhalten Sie Ernährungsempfehlungen und Beratungen, wie Sie Ihren Kurerfolg auch zu Hause weiter stabilisieren können.

Ernährung

Der Koch ist seit vielen Jahren spezialisiert auf die original ayurvedische und traditionelle srilankische Kochkunst und bietet den Gästen ein umfangreiches Repertoire an Köstlichkeiten, die jeweils auf den Gast abgestimmt werden. Die bioenergetischen Wirkungsweisen, die sogenannten Doshas werden selbstverständlich berücksichtigt. Die ayurvedischen Mahlzeiten werden in dem gemütlichen Speisesaal eingenommen. In die rein vegetarischen Speisen werden vereinzelt Fischgerichte eingebettet.

Ausflüge und Rahmenprogramm

Die Hotelleitung gibt Ihnen gern Empfehlungen bezüglich Ihrer Freizeitgestaltung.

Der im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegte Kurpark bietet vielfältige Möglichkeiten zum Entspannen, die Natur zu genießen und Musik zu hören. Traditionelle Feste von Mai bis September sind seit vielen Jahren Hauptbestandteil der Veranstaltungsreihe im Kurpark. Im Kurpark finden Sie außerdem das über 200 Jahre alte Gradierwerk, einen Kräutergarten und die Konzerthalle, in der regelmäßig Konzerte und Theatervorstellungen angeboten werden.
Am Rande des Kurparks beginnt Deutschlands längster Barfußpfad.
Das ortsgebundene Heilmittel, die Bad Orber Sole, rieselt über den Schwarzdornreisig und erfreut vor allem Gesundheitsurlauber, denn das Freiluft-Inhalatorium garantiert ein Klima wie am Meeresstrand.
Genießen Sie die herrliche Landschaft und gesunde Luft, die zum Wandern, Radfahren und Erholen einlädt. Die abwechslungsreiche Landschaft des Spessarts und seiner Seitentäler bietet Wanderern Naturgenuss pur.
Den Spessart Wildpark im Orbtal erreicht man auf zwei schönen Spazierwegen.
Kneipp Anlagen und die neue Toscana-Therme runden Ihren Aufenthalt in Bad Orb ab.

Yoga und Meditation werden im Haus regelmäßig angeboten.

Termine und Preise

6 Ü/VP01.04.-31.12.2018 
KategorieDZ p. Pers.

Einzelzimmer

DZ p. Pers.Einzelzimmer
Standard Zimmer1.485,-1.545,-  
Komfort Zimmer1.545,-1.605,-  
Superior Zimmer1.605,-1.665,-  

Lage