Zum Inhalt springen

Die Lotus Villa - Vorreiter im Ayurveda

In etwa 2,5 Autostunden Entfernung vom Flughafen Colombo, an der Südwestküste Sri Lankas, direkt am endlosen Sandstrand von Ahungalla gelegen, befindet sich dieser kleine, individuelle Familienbetrieb, der sich als Pionier des Ayurvedatourismus bezeichnen darf.
Die Lotus Villa liegt in einer gepflegten Gartenanlage, umgeben von einem riesigen Palmenhain.
Schon seit den 90er Jahren werden hier authentische, medizinische Ayurvedakuren auf höchstem Niveau angeboten.

Die Seele baumeln lassen

In der überschaubare, idyllisch gelegenen Anlage hat man bewußt auf Ablenkung verzichtet, um sich mit höchster Aufmerksamkeit und Freundlichkeit den Menschen zu widmen, die den Klinikcharakter mit hochwertigen Anwendungen zu schätzen wissen. Im Vordergrund stehen die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Gäste. Die blühende Oase mit Wasserfall und Meditationsbrunnen, duftenden Blumen, exotischen Pflanzen und schattenspendenden Bäumen lädt zum Entspannen ein. Hinter dem direkten Strandzugang lockt der kilometerlange Sandstrand zu beruhigenden Spaziergängen.

Wohnen

Ganz bewusst bietet man in der Lotus Villa nur wenige Zimmer an. Die 20 Zimmer der Lotus Villa sind entweder zur Meerseite oder zum Garten ausgerichtet. Die Ausstattung ist schlicht, aber geschmackvoll. Statt einer Klimaanlage sorgt ein Ventilator für Abkühlung. Im Sinne der ayurvedischen Grundsätze  wurde bewusst auf TV und Telefon verzichtet. So können Sie sich in Ruhe auf Wesentliches besinnen. In der behindertengerechten Anlage besitzen einige Zimmer Verbindungstüren zu den Nachbarzimmern. Ein Teil der Zimmer ist barrierefrei eingerichtet und eignet sich hervorragend für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer.

Die 19 Wohneinheiten mit je ca. 20 qm sind sehr unterschiedlich gelegen. Es stehen 6 Einzelzimmer und 13 Doppelzimmer zur Verfügung. Die Reihencottages mit den Einzelzimmern befinden sich meergerichtet in direkter Strandlage. Alle anderen Zimmer befinden sich im ebenerdigen Haupthaus inmitten des Gartens und verfügen jeweils über Doppelbetten beziehungsweise zwei einzelne Betten. Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Ventilator und Dusche. Einige sind rollstuhlgerecht mit verbreiterten Türen und verstellbaren Dusch- und Toiletteneinrichtungen ausgestattet. In allen Zimmern werden auf Wunsch gleich nach der Ankunft Griffe massgeschneidert und fix montiert. Dies gefällt oft auch älteren Personen sehr gut. Wichtig für Rollstuhlfahrer: alle Räumlichkeiten – wie Restaurant, Behandlungsräume, Zimmer, Office usw. befinden sich in einer Ebene. Nur bei den Zimmern werden Rampen mit rutschfesten Gummibelägen davor gelegt, da sonst die kleinen Krabben vom Meer kommen und die Zimmer “besetzen” würden.

Kuraufenthalt

Die Lotus Villa hat sich von Beginn an auf authentische Ayurvedakuren mit medizinischer Ausrichtung spezialisiert. Wellness Ayurveda findet man hier nicht vor. Stattdessen hat man sich mit viel Engagement und dem Einsatz aller Mitarbeiter und durch die Qualität der Behandlungen und die individuelle Betreuung der Gäste und Patienten in den letzten 12 Jahren an die Spitze der Ayurveda-Zentren in Sri Lanka entwickelt. Es wird größter Wert auf die professionelle Betreuung eines jeden Gastes gelegt. Panchakarma-Behandlungen zielen nicht nur auf die Reinigung von Körper und Geist ab, sondern auch auf eine Befreiung von allen Beschwerden. Daher wird beim “richtigen” Panchakarma nicht mehr als eine Behandlung pro Tag durchgeführt, um die Wirkungen der Medizin und der Öle zu gewährleisten.

Das gesamte Team ist stolz darauf, sich ernsthaft mit bestehenden Erkrankungen auf naturheilkundlicher Basis auseinanderzusetzen und zur Linderung und Heilung beizutragen. Nach einer ausführlichen Eingangsuntersuchung wird ein Behandlungsplan im Rahmen von möglichen Präventiv- oder Heilmaßnahmen festgelegt. Ein erfahrenes Team aus Ärzten und Therapeuten betreut die Gäste der Lotus Villa. Zu Beginn des Aufenthaltes stellt der Arzt nach ausführlicher Analyse den Gesundheitszustand des Gastes fest und stimmt für den Aufenthaltszeitraum die Anwendungen ab. Ärztliche Anweisungen während der Behandlungszeit, genannt Viharana, verhelfen dem Patienten, zum normalen Verhalten eines gesunden Menschen zurückzukehren. Dieses geänderte Verhalten erhält den Gast gesund und hilft ihm, sich vor neuen Krankheiten nachhaltig selbst zu schützen.

Das Ayurveda-Center überzeugt mit einem erfahrenen Team an Ärzten, Therapeuten und Krankenschwestern. Die Massageräume, Kräuter- und Dampfbäder sind im traditionellen Landesstil erbaut. Das Behandlungszentrum verfügt über eine ayurvedische Kräutersauna sowie eine steinerne Ölwanne für Hautbehandlungen. Die klassischen Ayurveda-Programme der Lotus Villa wenden sich an Gäste, die die seriöse, ganzheitliche Auseinandersetzung mit sich und ihrer persönlichen Verfassung suchen. Die klassischen Ayurvedakuren sind auch als Vor- und Nachsorge bei vielen Erkrankungen geeignet. In der hauseigenen Apotheke mit Ölküche werden die Öle für Anwendungen und ayurvedische Medizin selbst hergestellt. Die Lotus Villa verfügt über einen eigenen Ayurveda-Garten mit Pflanzen für die ayurvedische Medizin. Es steht ein Deutsch sprechender Dolmetscher bei den Arztkonsultationen und zur Erklärung des Therapieplans ohne Aufpreis zur Verfügung.

Ernährung

In dem Open Air Restaurant werden den Gästen individuell frisch zubereitete, köstliche Speisen serviert. Der Küchenchef, zusammen mit seinem Team, legt großen Wert darauf, für jeden Gast individuell zu kochen. Die Gerichte sind speziell auf den entsprechenden Konstitutionstyp ausgerichtet. Die Speisen überzeugen mit Frische und Schmackhaftigkeit. Das Obst und Gemüse sowie die Kokosnüsse aus dem eigenen Garten und damit aus kontrolliertem, rein biologischem Anbau finden in der Küche Verwendung. Während der regelmäßig stattfindenden Kochkurse werden die Gäste in die Welt der Ayurvedischen Kochkünste entführt. Hier können die Gäste lernen, die traditionellen Köstlichkeiten auch zu Hause zuzubereiten.

In dem Resort, das unter österreichischer Leitung steht, geht man besonders achtsam mit der Umwelt um. Eine eigene Wasseraufbereitungsanlage, mit deren Hilfe das Leitungswasser zu Trinkwasser aufbereitet wird, sorgt für Trinkwasser nach internationalen Standards. Ebenso wird das Abwasser gereinigt, um es zur Bewässerung für den eigenen Gemüsegarten und den Kräutergarten zu nutzen.

Ausflüge und Rahmenprogramm

Die Gartenanlage ist ideal geeignet, sich in einer Sonnenliege und unter schattenspendenden Palmen auszuruhen und zu entspannen. In der hauseigenen Bibliothek finden die Gäste eine Vielzahl an deutschsprachigen Büchern. Der Außenpool lädt zur Erfrischung ein. Gästen, die tiefer in das Wissen des Ayurveda eintauchen möchten, werden Vorträge sowie Kochdemonstrationen geboten. Tägliche Yogakurse sind ein fester Bestandteil jeder Kur. Der weitläufige Strand bietet die ideale Voraussetzung für ausgiebige Spaziergänge. Wegen der günstigen Lage an der Südwestküste locken viele verschiedene Ausflugsziele, wie eine Bootsfahrt in der Lagune, Besuche auf einer Wasserschildkrötenschutzstation, bei Maskenschnitzern oder die Besichtigung von Tempeln und traditionellen Märkten. Die Rezeption berät die Gäste gerne und nimmt die Tourenwünsche entgegen.

Termine und Preise 2017/2018

Kategorie 01.11.17-30.04.1801.05.-30.09.1801.10.18-30.04.19
Gartensicht DZ p. Pers.2.142,-2.044,-2.226,-
Gartensicht Deluxe EZ2.450,-2.324,-2.534,-
    
Meerseite Deluxe DZ p. P.2.185,-2.086,-2.268,-
Meerseite Deluxe EZ2.492,-2.366,-2.576,-

Lage